Gewaltprävention

Gewaltprävention – Selbstbehauptung – Konflikttraining
Jedes Jahr nimmt die 4. Klasse der Bornschool im letzten Halbjahr der Grundschulzeit an einem Selbstbehauptungskurs teil.
Hier werden die Schüler und Schülerinnen besonders für die weiterführenden Schulen stark gemacht.
Sie lernen, mit Beschimpfungen umzugehen, sich mit Worten zu wehren und bei leichten Angriffen körperlich zu reagieren.
Im Kurs werden Mutproben absolviert und sportliche sowie kognitive Aufgaben gemeinsam im Klassenverband gelöst.
Der Selbstbehauptungskurs umfasst zwei Schulvormittage. Die Kosten werden vom Förderverein übernommen.