Der Einschulungstag

Einschulung 2007
Einschulung 2007

Der „Ernst des Lebens“...

beginnt in allen Schulen mit einer schönen Feierstunde. Eltern, Geschwister, Großeltern, Paten und Freunde der Familie – jeder ist herzlich willkommen. So ist es auch bei uns in Schobüll. Wir beginnen diesen wichtigen Tag in der Kirche mit einem Einschulungsgottesdienst, an dem auch alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule teilnehmen und die neuen Mitschülerinnen und Mitschüler mit Liedern und Texten willkommen heißen. Traditionell sind die Kinder des zweiten Schuljahrs dabei für ein kleines Programm zuständig. Das Einstudieren ist ein wichtiger Bestandteil des Unterrichts in den letzten Tagen vor den Sommerferien.
Im Anschluss an den Gottesdienst geht der Vormittag in der Schule weiter. Die Kinder erleben ihre erste Schulstunde mit ihrer Klassenlehrerin. Am liebsten würden sie auch gleich Lesen, Schreiben und Rechnen lernen. Aber am ersten Tag stehen doch mehr das gegenseitige Kennenlernen und das Begrüßungstafelbild mit Fototermin im Vordergrund.
Auch die Eltern sollen sich an der Schule und im Kreis der Elternschaft gut aufgenommen fühlen, denn Elternmitarbeit ist bei vielen Vorhaben erwünscht und auch von grundlegender Bedeutung. An diesem wichtigen Tag gestalten die Eltern der Zweitklässler den Klassenraum um in ein kleines Elterncafe und bieten einen sehr reichhaltigen Imbiss an.
Nach einem Gedankenaustausch und einigen Informationen durch die Schulleitung geht es dann mit den Kindern nach Hause zum Auspacken der SCHULTÜTE!