Begegnung mit Sprachen

Tagtäglich kommunizieren wir mündlich wie schriftlich miteinander.
An der Bornschool wird jedoch nicht nur der Austausch in der Muttersprache der meisten Schüler - nämlich Deutsch - sondern auch die Begegnung mit anderen Sprachen gefördert.
In der 3. und 4. Klasse steht einmal pro Woche eine Unterrichtsstunde Plattdeutsch auf dem Stundenplan. Wie und was in dieser Stunde unterrichtet wird, ist unter "Plattdütsch in de Bornschool" nachzulesen.
Ab dem Schuljahr 2007/08 sind außerdem zwei Stunden Englischunterricht pro Woche verpflichtend. Die meisten Kinder erlernen in diesem Unterricht ihre erste Fremdsprache. Die Lernziele und Unterrichtsinhalte sind unter "Englisch in der Grundschule" beschrieben